Arbeitswelt der Zukunft im Bankensektor


Studie inklusive Auswertungsworkshop

Studie „Arbeitswelt der Zukunft im Bankensektor"

Bild im Text zu Studie „Arbeitswelt der Zukunft im Bankensektor"

Arbeitswelt 4.0: Dahinter verbergen sich Buzzwords wie Work-Life-Balance, lebenslanges Lernen, Digitalisierung des Arbeitsplatzes, 24h-Erreichbarkeit, Sabbatical, Agilität und der Wunsch der Arbeitgeber zur Steigerung des Unternehmensimages. Aber was macht eigentlich diese neue Arbeitswelt aus?

Im Rahmen seiner Masterarbeit führt Tobias Hofmann, Student der Hochschule Mittweida, in Zusammenarbeit mit den Bankenforen Leipzig eine tiefgehende Studie zum Thema „Arbeitswelt der Zukunft“ durch. Dabei erheben wir zusammen den Status quo der Positionierung des Themas „Arbeitswelten 4.0“ von zahlreichen Institutionen aus dem Bankensektor sowie die bereits umgesetzten oder geplanten Maßnahmen in diesem Bereich. Für diese Studie wurde ein Online-Fragebogen entwickelt. Der Fragebogen beinhaltet 25 Fragen. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 20 Minuten.

Jeder Teilnehmer erhält eine kostenlose zweiseitige Summary mit zentralen Erkenntnissen der Befragung.

Helfen Sie uns die Arbeitswelt der Zukunft kennen zu lernen!

Befragung Arbeitswelt 4.0


Gegen einen geringen Kostenbeitrag bieten wir Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit die Ergebnisse in einem Workshop zu diskutieren und Lösungsansätze mit anderen Branchenkollegen im fachlichen Austausch abzuleiten. Alle am Workshop beteiligten Finanzdienstleister erhalten exklusiv einen Ergebnisband.

Melden Sie sich hier an, um beim Auswertungsworkshop zur Studie „Arbeitswelt der Zukunft im Bankensektor“ am 24. September 2019 in Leipzig dabei zu sein.

Anmeldeformular

Ihre Ansprechpartner

Tobias Hofmann
Bild von Tobias Hofmann

+49 341 98988-295

E-Mail schreiben
Maria Pechan
Bild von Maria Pechan

+49 341 98988-260

E-Mail schreiben